I. Umstellzuschuss Erdgas

Mit der Wiederaufnahme des Erdgas-Förderprogramms leistet die Stadtwerke Walldürn GmbH einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Umwelt und hilft Ihnen, Geld zu sparen.

Eine Erdgasheizung ist besonders bequem und komfortabel. Denn Erdgas kommt einfach per Leitung ins Haus – und zwar genau dann, wenn Sie es benötigen.

So können Sie bei einer Umstellung auf Erdgas auf die Vorratshaltung verzichten und den bisherigen Brennstoffkeller bald besser nutzen. Ältere Heizungsanlagen sind oft überdimensioniert und technisch längst überholt. Die neue Kesselgeneration, und hierzu gehören in erster Linie die erdgasbefeuerten Niedertemperatur- und Brennwertkessel, erreicht durch verschiedene Maßnahmen einen besseren feuerungstechnischen Wirkungsgrad und damit eine erhebliche Einsparung der eingesetzten Energie sowie der ausgestoßenen Schadstoffe.

 

Umweltschonend und sparsam heizen

Ihre Entscheidung, mit umweltschonendem Erdgas zu heizen, fördert den Klimaschutz und reduziert die CO2-Emissionen in unserer Region. Die SWW fördert die Umstellung auf Erdgas-Heizungsanlagen – denn Erdgas ist eine sichere Investition für die Zukunft.

Umstellzuschuss auf Erdgas

Für die Umstellung Ihrer alten Heizungsanlage auf Erdgas werden von der SWW bis 31. Dezember 2017 folgende Umstellzuschüsse gewährt.

1. Umstellzuschuss bei vorhandenen inaktiven Gashausanschlüssen

  • Etagenheizung (je 1 WE): 200,00 €
  • Zentralheizung (bis 50 kW): 400,00 €

2. Umstellzuschuss bei neu verlegten Gashausanschlüssen

  • Etagenheizung (je 1 WE): 200,00 €
  • Zentralheizung (bis 50 kW): 400,00 €

3. Beschaffungsbonus
Einbau eines Brennwertgerätes oder einer Erdgaswärmepumpe: 100,00 € (nur in Verbindung mit Ziffer 1 und 2)

4. Vorteilsbonus im Zuge von SWW-Maßnahmen
Umstellung eines vorhandenen inaktiven Gashausanschlusses oder Neuverlegung eines Gashausanschlusses mit Umstellung (innerhalb von 12 Monaten) während Sanierungs-maßnahmen durch die SWW zusätzlich; zu Ziffer 1 und 2: 200,00 €

Die Förderung ist nur in Verbindung mit einem Gaslieferungsvertrag möglich. Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach Installation und Inbetriebnahme (Zählersetzung) der Erdgasheizungsanlage. Die entsprechenden Handwerks- beziehungsweise Fachbetriebsrechnungen sind den SWW vorzulegen.

II. Förderung Heizungspumpentausch

Mit Energieeffizienzmaßnahmen kann der Stromverbrauch gesenkt werden. In vielen Fällen sind Heizungspumpen völlig veraltet. Durch Austausch von alten, ungeregelten Pumpen gegen neue geregelte Effizienzpumpen können beträchtliche Stromkosten eingespart werden. Im günstigsten Fall kann sich eine Pumpe schon in zwei Jahren amortiesiren. Der Förderbetrag in Höhe von 50,00 € ist nur auf Stromkunden der SWW beschränkt. Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach Installation der Pumpe und Eingang einer Kopie der Handwerkerrechnung. Das Förderprogramm "Heizungspumpentausch" läuft bis zum 31.12.2017

Haben Sie noch Fragen zu unserem Förderprogramm? Wir beraten Sie gerne!

Direkter Kontakt zu Ihrem Kundenberater

zusätzliche Dokumente:
Download this file (1 Antrag Förderung Umwälzpumpe_2017_SWW.pdf)1 Antrag Förderung Umwälzpumpe_2017_SWW.pdf[ ]167 kB
JSN Teki template designed by JoomlaShine.com