Login Form

  • unsere Öffnungszeiten:

    Montag: 8:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30
    Dienstag: 8:30 - 12:00 und 13:00 - 16:30
    Mittwoch: 8:30 - 12:00
    Donnerstag: 8:30 - 12:00 und 13:00 - 17:00
    Freitag: 8:30 - 12:00
  • per Mail erreichen Sie uns:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • unsere wichtigsten Telefonnummern:

    Zentrale: 06282 9220-0
    Kundenservice: 06282 9220-820
    Verbrauchsabrechnung: 06282 9220-821
    Sekretariat: 06282 9220-11
    Störungshotline: 06282 9220-0
  • Kontaktdaten
    Powered by BreezingForms
  • Adresse Kundencenter:

    Würzburger Straße 10-18
    74731 Walldürn

    Google-Maps in neuem Fenster

  • 24h-Störungs-Hotline:

    06282 9220-0

Ehrung bei den Stadtwerken Christian Fuhrmann seit 25 Jahren bei den SWW

Walldürn. Sein 25-Jahr-Betriebsjubiläum feierte bei den Stadtwerken Walldürn Gas- und Wassermeister Christian Fuhrmann. Der Leiter der Stadtwerke, Tobias Hagenmeyer, überreichte eine Jubiläumsgratifikation, verbunden mit dem Dank für die in den zurückliegenden 25 Jahren geleistete Arbeit.

Alle

Christian Fuhrmann wurde für sein Dienstjubiläum bei den SWW geehrt.

© Bernd Stieglmeier

Hagenmeyer zeigte in einem kurzen Rückblick den beruflichen Werdegang des Dienstjubilars auf. Der aus Altheim stammende Jubilar begann seine Karriere am 15. August 1994 bei Stadtwerken und schloss seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker und Monteur nach vierjähriger Ausbildungszeit erfolgreich ab.

Zunächst sei er dann bis 2002 als Anlagenmechaniker tätig gewesen, dann habe er 2002 erfolgreich an einem neunmonatigen Meisterkurs teilgenommen und danach habe er dann bei den Stadtwerken bis 2018 als stellvertretender Wassermeister fungiert. Im vergangenen Jahr folgte dann schließlich die Ernennung zum Gas-/Wassermeister bei den Stadtwerken.

Tobias Hagenmeyer bescheinigte dem Dienstjubilar eine gute Mischung an sehr positiven und vorbildlichen Eigenschaften: Kollegiale Hilfsbereitschaft, viel Temperament und berufliches Engagement, Kritikfähigkeit, Zuverlässigkeit und Geselligkeit.

Weiter sei Christian Fuhrmann ein guter und erfolgreicher Tennisspieler, in der Vergangenheit lange Jahr auch ein hervorragender Fußballer gewesen, lange Jahre auch ein engagierter aktiver Fastnachter bei den „Aaldemer Dundern“ und zuletzt bei den „Buchener Huddelbätze“. Schließlich sei er ein ausgesprochener „Tüftler vor dem Herrn“.

Hagenmeyer dankte dem Jubilar für die stets harmonische und kollegiale Zusammenarbeit und überreichte ihm zum Dienstjubiläum ein Präsent.

Christian Fuhrmann sagte, dass die 25 Jahre seiner beruflichen Tätigkeit im Dienste der Stadtwerke für ihn schnell und wie im Flug vorüber gegangen seien und ihm die Arbeit stets sehr viel Spaß und Freude bereitet hätte. Er freue sich über die stets gute und harmonische Zusammenarbeit mit seinen Arbeitskollegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.